Lade
Herausforderung

Rollt. ist irgendwo zwischen quietschenden Reifen, Trash Talk und dem Geräusch wenn der letzte Wurf durch das Netz saust. Rollt. ist ein Indie-Magazin das 2013 gegründet wurde und in einer Nische groß geworden ist. Es berichtet über Rollstuhlbasketball, die paralympische Bewegung mit all ihren interessanten Sportarten und setzt sich für aktiv für eine inklusive Gesellschaft ein. Rollt. wurde 2016 als Finalist für den „German Paralympic Media Award“, den wichtigsten Preis in der Berichterstattung rund um den Behindertensport, in der Kategorie Print nominiert. Wir wurden mit einem Redesign der Printausgabe beauftragt und durften auch die Sonderausgabe zu den Paralympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro gestalten.

Umsetzung

Evolution statt Revolution – dies war unser Hauptanliegen bei dem neuen Layout des Printmagazins. Die Rollt. war bereits ein gut gestaltetes und modernes Printmagazin, unsere Aufgabe bestand deshalb vor allem in der Schärfung des Profils und dem Auffrischen der Gestaltung hin zu einem modernen Indie-Magazin. Dazu gehörten neben einer gewissenhaften Einarbeitung in das Thema Behindertensport auch eine enge Zusammenarbeit mit den Machern; sowie Besuche von Spielen der Rollstuhlbasketball-Bundesliga um den rasanten, technisch anspruchsvollen und teilweise rabiaten Sport mitzuerleben. Diese Energie und Vielschichtigkeit waren die Hauptinspiration für das neue Layout der Magazine.

SEO NAME
SEO NAME
SEO NAME
SEO NAME